Foto-Mosaik-Edda
Erstellen Sie Ihr Mosaikbild online. Ganz einfach, ohne Installation, ohne Software. Egal ob von Windows, Mac OS X, Handy oder Tablet.

Lizenz

Bestimmungen

Durch diese Bestimmungen wird die Nutzung der Software FOTO-MOSAIK-EDDA PROFESSIONAL geregelt, im Folgenden nur noch „Software“ genannt. Bitte lesen Sie diese Lizenzbestimmungen sorgfältig durch, bevor Sie die Software kaufen, herunterladen und/oder nutzen.
Wenn Sie mit den Bestimmungen nicht einverstanden sind, erhalten Sie keine Lizenz für die Software. In diesem Fall sind Sie nicht berechtigt, die Software zu nutzen.
 

1 Eigentumsrechte

1.1 Alle Rechte, Eigentumsrechte und sonstige rechtliche Interessen an bzw. bezüglich der Software (einschließlich aller daran bestehenden Urheberrechte und sonstigen Rechte an geistigem Eigentum) verbleiben bei Steffen Satrapa als Autor der Software, im Folgenden Lizenzgeber genannt.
1.2 Die Software wird nicht verkauft, sondern lizenziert. Im Hinblick auf die Software wird ein Nutzungsrecht nach Maßgabe der nachfolgenden Bestimmungen erworben.
 

2 Lizenzerteilung

2.1 Nach dem Kauf der Software erhalten Sie eine E-Mail mit der Lizenz und den Link zum Herunterladen der Software an Ihre angegebene E-Mail-Adresse. Die Lizenz ist in einer Datei enthalten, in der Ihr Name und E-Mail-Adresse mit dem Lizenzschlüssel kodiert sind. Zum Ausführen der Software wird diese Lizenzdatei benötigt.
2.2 Eine Lizenz darf entweder von einer Einzelperson zum persönlichen Gebrauch auf bis zu 2 fest zugewiesenen Computern, jedoch nicht gleichzeitig, genutzt werden oder sie darf nur auf einem einzelnen Computer installiert sein und von mehreren Personen gleichzeitig genutzt werden. Andernfalls benötigen Sie so viele Lizenzen, wie es Computer und Clients gibt, auf denen die Software zur Ausführung bereit steht. Wenn Sie mehrfach Lizenzen für die Software erworben haben, dürfen immer nur höchstens so viele Kopien in Gebrauch sein, wie Lizenzen von Ihnen erworben wurden.
2.3 Falls eine Installation der Software über ein Netzwerk zur Ausführung bereit steht, muss die Anzahl Ihrer Lizenzen für die Software größer oder gleich der Anzahl der physischen PCs , Server und Terminal Clients sein, auf denen sie ausgeführt werden.
 

3 Beschränkung der Lizenz

3.1 Sie sind nicht berechtigt, ohne vorherige schriftliche Einwilligung des Lizenzgebers die Software oder zugehöriges schriftliches Material an Dritte zu übergeben oder sonst wie zugänglich zu machen.
3.2 Die Benutzung der Software auf mehreren Computern trotz fehlender Lizenz oder die unberechtigte Verbreitung über Tauschbörsen und ähnliche Medien des Internets wird zivil- und strafrechtlich verfolgt.
3.3 Sie sind nicht berechtigt, die Software zurückzuentwickeln, zu dekompilieren oder zu deassemblieren, sowie Copyrightvermerke oder Marken- und Warenzeichen zu verändern oder zu entfernen.
3.4 Die Software wird als einzelnes Produkt lizenziert. Sie sind nicht berechtigt, die Komponenten der Software zu trennen, um sie an mehr als einem Computer zu benutzen.
3.5 Sie sind nicht berechtigt, das Softwareprodukt zu vermieten oder zu verleasen.


4 Gewährleistung

4.1 Eine Gewährleistung dafür, dass die Software für die Zwecke des Anwenders geeignet ist und mit beim Anwender vorhandener Software oder Hardware zusammenarbeitet, ist ausgeschlossen.
4.2 Der Lizenzgeber weist darauf hin, dass es nach dem Stand der Technik nicht möglich ist, Computersoftware vollständig fehlerfrei herzustellen.


5 Aktualisierungen/Updates

5.1 Der Lizenzgeber ist berechtigt, aber nicht verpflichtet, Aktualisierungen der Software (Updates) zu veröffentlichen.
 

6 Sonstiges

6.1 Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieser Lizenzvereinbarung der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen, bleiben die übrigen Teile der Vereinbarung in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit unberührt. Die Parteien verpflichten sich, in einem solchen Fall eine entsprechende wirksame ergänzende Vereinbarung zu treffen.